19.30 Uhr Uhr / Krypta des Franziskanerklosters 


Spirituelles:

Geistlicher Impuls


Wo zwei oder drei – Geistlicher Impuls 
zum 12. Sonntag im Jahreskreis

Team Impuls

Wir laden Sie ein, an diesem Freitag für eine halbstündige Feier in der Krypta des Franziskanerkloster Vossenack aus dem Alltag auszusteigen und zur Ruhe zu kommen.
„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ 
In Gemeinschaft singen wir, beten wir und teilen Gottes Wort. 
Wir kommen zur Ruhe in Stille und bei meditativer Musik, die Charly Greuel für uns spielt.
Anschließend lassen wir den Abend bei einer Tasse Tee im Kloster-Kultur-Keller ausklingen (bis 21:00 Uhr).

15.00 Uhr / ca. 45 Min. / 5,- € / ab 5 Jahre 


Figurentheater:

Rumpelstilzchen


Marionettentheater De Strippkes Trekker

… heiße ich Hinz?
… oder heiße ich etwa Kunz?
Rumpelstilzchen, das alte Märchen der Gebrüder Grimm in einer Fassung für das Marionettentheater um geschrieben von Br. Wolfgang Mauritz ofm.
Axelkraxel, ein Rabe und Märchenfreund geht ins Theater. Ins Puppentheater- und erlebt mit einem Märchenerzähler die Geschichte der Marie-Theres, einer einfachen Müllerstochter. Der Hochmut und die irrwitzige Angeberei ihres Vaters, des Müllers, bringt sie in eine gefährliche und beängstigende Lage. Sie soll Stroh zu Gold spinnen. Ob das gut geht? Ob diese Geschichte ein fröhliches Ende nimmt?
Der Rabe Axelkraxel jedenfalls macht es dem Märchenerzähler ganz schön schwer- denn er ist aufgeregt und so schrecklich neugierig.

Die Musiker von straight and dry haben ihren Auftritt am Samstag 07.03.2020 bei uns abgesagt. Bereits bezahlte Eintrittskarten werden erstattet.

Freie Besichtigung: 9.00 Uhr – 18.00 Uhr


Krippen im Franziskanerkloster

Krypta und Kirche

Marionettentheater De Strippkes Trekker 
und P. Laurentius U. Englisch ofm

Die große Marionettenkrippe ist es wert einmal ganz genau angeschaut zu werden. Bruder Wolfgang, der jedes Jahr mit Angelika Pauels und Maja Blümer diese große Krippendarstellung aufbaut weiß zu jeder der über 40 Figuren eine kleine Geschichte zu erzählen.Warum ist dort ein Clown an der Krippe? Warum tratscht Frau Schmitz mit Elvira von und zu Klöppenstöck im Angesicht des Jesuskindes? Diese und mehrere andere Merkwürdigkeiten werden gelüftet.
Oben in der Klosterkirche dominiert die geschnitzte Künstlerkrippe von P. Laurentius U. Englisch den Raum. Jede Figur stellt ein eigenes Kunstwerk dar.

11.00 Uhr / Heilige Messe in der Klosterkirche


Spirituelles

136. Klostersonntag

Musikalische Gestaltung: Akkordeonorchester Monschauer Land

Leitung: Willi Mertgens

Im Anschluß an den Gottesdienst laden wir wie immer herzlich ein, zur Klostersuppe und regem Austausch in der Mensa des Internates. Ab 12.00 Uhr ist auch das Café Mäxchen im Kloster-Kultur-Keller geöffnet.
Heute ist gleichzeitig die Finissage der Fotoausstellung von Tim Ketzer / Düren.

15.00 Uhr / 90 Min. / 5,- € / ab 5 Jahre / 


Werkstatt- und Theaterführung

Mit Mäxchen Maus
durch die Welt der Puppen

Prinzipal des Marionettentheaters De Strippkes Trekker Br. Wolfgang Mauritz ofm

Mäxchen Maus, das Maskottchen des Marionettentheaters De Strippkes Trekker, zeigt allen Besucherinnen und Besuchern, wie ein Marionettentheater funktioniert. Von der Zeichnung im Atelier, bis zum Bau der Puppenkörper, von der Stoffkammer bis in den Requisitenraum- alles wird gezeigt und erklärt. Und am Ende kann man alle Fragen, die dann noch übrig sind im Café Mäxchen bei Kakao und Kaffee dem Leiter des Marionettentheaters stellen.

11.00 Uhr / Heilige Messe in der Klosterkirche


Spirituelles

137. Klostersonntag

Musikalische Gestaltung: Charly Greuel mit seiner Gitarre

Im Anschluß an den Gottesdienst laden wir wie immer herzlich ein, zur Klostersuppe und regem Austausch in der Mensa des Internates. Ab 12.00 Uhr ist auch das Café Mäxchen im Kloster-Kultur-Keller geöffnet.

13.00 Uhr – 17.00 Uhr / Eintritt frei


Ausstellung – Vernissage

Die Strippenzieher

Repertoire unseres Marionettentheaters

Simon Düring / Köln

Der Fotograf, der gleichzeitig seit vielen Jahren Ensemblemitglied des Marionettentheaters De Strippkes Trekker ist, stellt Fotos aus Inszenierungen des Marionettentheaters aus. Simon Düring hat den besonderen Blick für die Figuren am Faden, aber auch für deren Herstellung und Spielabläufe. Schon fast legendär sind seine Einzelaufnahmen zur viel beachteten Inszenierung: NUDO-Franz von Assisi.