Startseite  | Impressum 

So. 01. April 2012

11.00 Uhr Heilige Messe

59. KLOSTERSONNTAG

Herbert Christoph, Viola
Birgit Röseler, Klavier

Am 1. April sind unsere musikalischen Gäste Herbert Christoph,
Viola und Birgit Röseler, Klavier. Der Orchestermusiker (Stadttheater
Aachen) und seine Begleiterin werden u. a. Werke von Händel, Benda
und Henri Eccles spielen. Anschließend Treff bei unserer guten Klostersuppe.
Eine Welt Verkauf.

So. 08. April 2012

5.30 Uhr

OSTERNACHT IN DER KLOSTERKIRCHE

im Anschluss an die Feier der Osternacht: Frühstück im Internat

So. 15. April 2012

11.00 Uhr Heilige Messe

50. ORDENSJUBILÄUM
VON P. LAURENTIUS ENGLISCH OFM

Anschließend Empfang mit Umtrunk

So. 22. April 2012

18.30 Uhr

TAIZÉ - MESSE

In der Krypta des Franziskanerklosters

Fr. 27. April 2012 (K204)

16.00 / 45 Min. / 5,- € / Kinder ab 3 Jahre

DREI KLEINE SCHWEINCHEN

Seifenblasen-Figurentheater
Regie: Elke Schmidt
Spiel: Elke Schmidt Musik: Peter Dirkmann

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Niemand!!?
Und wenn er kommt? Dann...
Was drei kleine Schweinchen anstellen, um
nicht vom Wolf gefangen zu werden und wie
es am Ende ihnen gelingt, statt dessen ihn zu
fangen, das erzählt die Geschichte …
Diese Geschichte ist die Bearbeitung eines
alten englischen Märchens. Ein Stück für einen
Spieler, vier Figuren und einen Tisch. Für
Kinder die gerne mal im Theater mitmachen
wollen und mindestens 3 Jahre alt sind.

Fr. 04. Mai 2012 (K205)

20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) / 120 Min inkl. Pause / 10,- €

SOIRÉE DÁOÚT
(mit neuem Programm)

Soirée d‘août - das sind der Franzose Laurent
Suire (Gesang), der Belgier Jean-Pierre
Sterck-Degueldre (Gitarren) und der Deutsche
Gottfried Siegers (Klavier, Akkordeon).

Das Trio interpretiert französische Chansons sowie Eigenkompositionen.
In den Vordergrund rückt die gefühlvolle Botschaft der Lieder, die man auch ohne Französischkenntnisse gut nachempfinden kann. Die Chansons erzählen von alltäglichen Begebenheiten - von der Liebe zu einer Frau und zu den Kindern, von der Liebe zum eigenen Land - aber auch von Träumen und von Wünschen.

Soirée d’août sorgt für ein musikalisches Ambiente, das an Kerzenlicht, offenes Feuer, Abendstimmung erinnert: zum Wohlfühlen und Genießen. Eine Umarmung in Tönen: zuhören und sich fallen lassen.

So. 06. Mai 2012

11.00 Uhr Heilige Messe

60. KLOSTERSONNTAG

Johanna Kurth - Sopran
Beate Heuser - Mezzosopran
Hubert Ilbertz - Orgel

„Messe brève von Léo Delibes (1836-1891)“
Anschließend Treff bei unserer guten Klostersuppe.

So. 27. Mai 2012

18.30 Uhr in der Krypta des Franziskanerklosters Vossenack

TAIZÉ - GEBET

Taizé – Gebet mit Br. Michael
singen-Stille-beten: eine Zeit mit GOTT für uns.

Sa. 02. Juni 2012 (K207)

20.00 Uhr / 75 Min. / 10,- € / ab 14 Jahre

DER KLEINE PRINZ

Antoine de Saint Exupéry
Marionettentheater De Strippkes Trekker

„In unserer Fassung des Kleinen Prinzen gelingt es uns immer wieder neu, das Wesentliche dieses faszinierenden Buches durchscheinen zu lassen. Da Mensch und Marionette im Zusammenspiel fast unlösbar verwoben sind, gewinnt die Inszenierung eine ungeahnte Dichte. Worte werden zu Bildern, die sich bei den Zuschauern tief einprägen.

Jede Aufführung ist auch für die Puppenspieler stets eine neue Herausforderung, die ihren eigenen Reiz, ihre eigene Lebendigkeit entwickelt - ein immerwährender Ansporn.“
Die Musik von Franco Nuvoloni und die ausgewählte Lichtmalerei unterstreichen die feine Poesie dieses Klassikers. Mit freundlicher Genehmigung des Kindertheater- Verlages Uwe Weitendorf.

So. 03. Juni 2012

11.00 Uhr Heilige Messe

61. KLOSTERSONNTAG

Ausführende sind der Kammermusikkreis Simmerath gemeinsam mit dem Kirchenchor Roetgen/Rott unter der Leitung von Friedhelm Schütz.
Am 3. Juni erklingt die „Kleine Orgelsolo - Messe“ von Joseph Haydn.

So. 24. Juni 2012

17.00 Uhr in der Klosterkirche

25 JAHRE FRANZISKUSCHOR VOSSENACK
JUBILÄUMSKONZERT IN DER KLOSTERKIRCHE

Am 24. Juni, 17 Uhr, wird der FranziskusChor anlässlich seines Jubiläums zusammen mit dem Chor »cantus oecumenicus« aus Roetgen (Leitung: Peter Emonds) kirchliche und weltliche Werke von Brahms, Mendelssohn, Fauré, Lortzing („Singschule“ aus „Zar und Zimmermann“) u.a. singen. In der Rolle des van Bett und in weiteren Solopartien ist der Bariton Josef Otten zu hören. Die beiden Chöre und der Solist werden am Klavier von Theo Palm begleitet.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.