20.00 Uhr / 90 Min. / 8,- € inkl. Getränk / Erwachsene und Jugendliche


Lesung

Zitronenhimmel

Eine Lesung über Humor und Demut, über Leben und Tod.

Monika Detering, Bielefeld

„Ich stelle mir die Seele wie eine Zitrone vor. Und jeder Punkt da drauf ist ein Gedanke“, schreibt Lisa. 
Was werden Sie antworten, wenn Ihr Kind oder Ihr Enkel nach der Seele fragt? Und wie diese aussehen könnte, wie das Sterben ist und ob man weiterleben kann? Das Mädchen Lisa im „Zitronenhimmel“ ist zehn Jahre alt und stellt ihre Fragen in Briefen an ihre Großmutter Charleen, die an der Ostsee lebt. In einem Wohnmobil, bis sich vielleicht etwas Dauerhaftes in dem vorpommerschen Dorf ergibt. Nach dem Tod ihres Mannes übt sie ein neues Leben, das sie von ihrer Familie trennt und entzweit. Der räumliche Abstand relativiert Zwistigkeiten und dazwischen stellt Lisa ihre Fragen. Nach Gott. Nach der Seele. Nach dem Tod.
„Dieses Buch, in dem mit heiterer Leichtigkeit, mit feinem Humor und tiefer Demut über Tod und Leben, über Diesseits und Jenseits geschrieben wird, verbindet Jung und Alt und gehört auf jeden Nachttisch!“ Bruder Wolfgang Mauritz ofm

19.00 Uhr / ca. 90 Min. / 8,- € inkl. Getränk / Jugendliche und Erwachsene / 
Palazzo Puppazzi im Kloster-Kultur-Keller


Lesung

Knollenland


„Wir schreiben das Jahr 1962. Es ist November und richtig schön usselig,…“

Herbert Pelzer, Nörvenich

Ein rheinisches Dorf in der Voreifel im Winter 1962: Schlimmer kann es nicht werden, denkt Hans, als sein Vater an einem Tag im November stirbt. Gefangen in Trauer und den Sorgen und Problemen des Alltags, beschließt der 12-jährige Junge seine Familie zu verlassen.
Doch sein Unterfangen wird gestoppt, noch bevor er die Dorfgrenze überschritten hat: Unfreiwillig wird er Augenzeuge eines Mordes. Von diesem Moment an verbindet ihn und Sepp – den jugendlichen Täter – ein fatales Geheimnis. Immer wieder begegnen sie sich in der Enge des Dorfes, aber Sepp ahnt zunächst nicht, dass er das Wissen um seine Tat mit Hans teilt. Als ihm die Polizei auf die Schliche kommt, sieht auch er keine Chance, im Dorf zu bleiben. Die bedrückenden Schicksale führen Hans und Sepp zusammen, und schließlich beschließen sie, gemeinsam die Flucht in den Süden ans Meer anzutreten.

19.30 Uhr / Krypta des Franziskanerklosters


Spirituelles

Impuls


Hoffen 
Der Herr ist mein Licht und mein Heil.

Vorbereitungsgruppe Impuls

Menschen, die nach spirituellen Impulsen und Austausch suchen, sind am Freitag, den 07.06.19 um 19.30 Uhr in die Krypta des Franziskanerklosters Vossenack eingeladen. Im Mittelpunkt der etwa 30minütigen Feier steht der Psalm 86 und 40 „Wende dein Ohr mir zu, erhöre mich, Herr“. Psalmen sind Dokumente einer langen Gebets- und Glaubensgeschichte und können ebenso wie Lieder und weitere kleine Texte anregen, unseren Glauben zu vertiefen. Im Anschluss bietet sich bei einer Tasse Tee die Möglichkeit zum Austausch (bis ca. 21.00).

11.00 Uhr / Heilige Messe in der Klosterkirche


Spirituelles

135. Klostersonntag


Musikalische Gestaltung: Cantastic Chor aus Lammersdorf

Leitung: Michael Rieck

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir wie immer herzlich ein, zur Klostersuppe und regem Austausch in der Mensa des Internates. Ab 12.00 Uhr hat auch das Café Mäxchen im Kloster-Kultur-Keller geöffnet.

17.00 Uhr / 5,- € / ab 5 Jahre / im Palazzo Puppazzi


Alles aus Herr Nikolaus


Marionettentheater De Strippkes Trekker

Nikolaus bereitet sich wie in jedem Jahr auf Weihnachten vor. Doch diesmal stößt er auf unerwartete Probleme. Ob der Nikolaus die Schwierigkeiten bewältigen wird?
Diese kindgerechte und fantasievolle Geschichte schrieb unser Mitglied Angelika Pauels aus Aachen.

AUSVERKAUFT!!!

15.00 Uhr / 5,- € / ab 5 Jahre / im Palazzo Puppazzi

Alles aus Herr Nikolaus

Marionettentheater De Strippkes Trekker

Nikolaus bereitet sich wie in jedem Jahr auf Weihnachten vor. Doch diesmal stößt er auf unerwartete Probleme. Ob der Nikolaus die Schwierigkeiten bewältigen wird?
Diese kindgerechte und fantasievolle Geschichte schrieb unser Mitglied Angelika Pauels aus Aachen.

AUSVERKAUFT!

18.00 Uhr / 90 Min. / 12,50 € / ab 14 Jahre / im Palazzo Puppazzi


Figurentheater

Der kleine Prinz

Marionettentheater De Strippkes Trekker

„In unserer Fassung des Kleinen Prinzen gelingt es uns immer wieder neu,dass Wesentliche dieses faszinierenden Buches durchscheinen zu lassen. Da Mensch und Marionette im Zusammenspiel fast unlösbar verwoben sind,gewinnt die Inszenierung eine ungeahnte Dichte. Worte werden zu Bildern, die sich den Zuschauern tief einprägen. Jede Aufführung ist auch für die Puppenspieler stets eine neue Herausforderung, die ihren eigenen Reiz, ihre eigene Lebendigkeit entwickelt, – ein immer währender Ansporn“.
Vor und nach der Aufführung bieten wir alkoholfreien Punsch und Plätzchen an.

AUSVERKAUFT
16.00 Uhr / ca. 45 Min. / 5,- € / ab 3 Jahren / im Palazzo Puppazzi

Figurentheater

Iggy Poltergeist und das beste Geschenk der Welt

Seifenblasen Figurentheater, Meerbusch

Iggi ist glücklich. Heute um Mitternacht ist sein großer Tag.Er hat sein bestes Laken übergeworfen und Opa Hyronimus hat in seiner großen alten Gespensterkiste ein ganz besonderesGeschenk für ihn versteckt – Das beste Geschenk der Welt.Leider kann sich Opa beim besten Willen nicht mehr daran erinnern wo der Schlüssel zur Truhe steckt. Vieleicht kann ja Flattermann die kleine Vampierfledermaus helfen .. oder die Kaffeehaushexe Olga …oder Konstantin der Drache unter der Kellertreppe …Ob Iggy den Schlüssel zum besten Geschenk der Welt findet und was der verrückte Professor mit seiner Bommelmaschine damit zu tun hat erfahren alle Kinder ab 3 Jahren in dieser witzigen Spukgeschichte mit viel Musik.

AUSVERKAUFT

14.30 Uhr / ca. 45 Min. / 5,- € / ab 3 Jahren / im Palazzo Puppazzi

Figurentheater

Iggy Poltergeist und das beste Geschenk der Welt

Seifenblasen Figurentheater, Meerbusch

Iggi ist glücklich. Heute um Mitternacht ist sein großer Tag.Er hat sein bestes Laken übergeworfen und Opa Hyronimus hat in seiner großen alten Gespensterkiste ein ganz besonderesGeschenk für ihn versteckt – Das beste Geschenk der Welt.Leider kann sich Opa beim besten Willen nicht mehr daran erinnern wo der Schlüssel zur Truhe steckt. Vieleicht kann ja Flattermann die kleine Vampierfledermaus helfen .. oder die Kaffeehaushexe Olga …oder Konstantin der Drache unter der Kellertreppe …Ob Iggy den Schlüssel zum besten Geschenk der Welt findet und was der verrückte Professor mit seiner Bommelmaschine damit zu tun hat erfahren alle Kinder ab 3 Jahren in dieser witzigen Spukgeschichte mit viel Musik.

15.00 Uhr / ca. 60 Min. / Eintritt gegen Spende / 
ab ca. 5 Jahre / Treffpunkt: Krypta , Eingang über die Klosterpforte


KRIPPENFÜHRUNGEN


Br. Wolfgang Mauritz ofm 
Prinzpal des Marionettentheaters 
De Strippkes Trekker