Abgesagt

20.00 Uhr / ca. 120 Min. / 10,00 € / Erwachsene und Jugendliche


Konzert


Eifeltroubadour


Günter Hochgürtel


Vier Monate musste Eifeltroubadour Günter Hochgürtel ungeduldig warten, bis er Ende Juni wieder auf die Bühne durfte. Am Freitag, 30. Oktober, wird der vielseitige Musiker, Komponist und Autor ein weiteres Mal im Franziskus-Kloster in Vossenack gastieren. Und zwar nicht wie gewohnt im Kloster-Kultur-Keller, sondern im Foyer des Internats, wo es mehr Platz gibt, um die Corona-Abstandsregeln befolgen zu können. Ab 20 Uhr wird Hochgürtel die Gäste mit
seinen bekannten Liedern in Eifeldialekt und Hochdeutsch, aber auch mit englischen Singer-Songwriter-Klassikern, französischen Chansons und italienischen Canzone unterhalten – natürlich inklusive amüsanter Zwischenmoderationen.
Die Corona-Pause hat er dazu genutzt, um neben einem kompletten Roman auch zwei neue Stücke zu komponieren, die er in Vossenack präsentieren wird. Zum Schluss gibt es eine stimmungsvolle Coverversion des Rod-Stewart-Hits „Tom Trauberts Blues“ (Waltzing Mathilda).

11.00 Uhr / Heilige Messe in der Klosterkirche


Spirituelles

144. Klostersonntag


Musikalische Gestaltung: Chor Laudate Nideggen-Schmidt

Leitung Christoph Goffart

Wegen der Corona Pandemie bleiben die Mensa und das Café leider 
geschlossen.

ABGESAGT
15.00 Uhr / ca. 45 Min. / 5,00 € / ab 6 Jahre
Eingang: Kloster-Kultur-Keller, 
Ort: Foyer vor der Mensa mit Hygieneregeln


Lesical – Kombination aus Lesung und Musical

Detektivspinne Luise


Neue Abenteuer

Sascha Gutzeit

Der Autor: Sascha Gutzeit, geboren im Januar 1972, wohnt mit seiner Familie in einem großen Haus in einem kleinen Ort in Mittelhessen. Sascha schreibt Kriminalgeschichten, Theaterstücke, Musicals, Hörspiele und Lieder. Er ist Schauspieler, Sänger, Komödiant, Sprecher (zum Beispiel bei den „Drei ???“) und Vorleser. Sascha liebt lange Spaziergänge mit seinem Hund und mag es, im eigenen Garten zu wuseln. Er kocht sehr gerne, liest viel (natürlich auch Comics!) und hat immer Musik im Kopf.
Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern eine Detektivspinne! Sie wohnt in Opa Huberts großem Garten und immer, wenn rund um den Garten seltsame Dinge passieren, übernimmt Luise den Fall. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt die schlaue und neugierige Detektivspinne spannende Abenteuer und sorgt dafür, dass ihr die Täter ins Netz gehen.
Wenn Sascha Gutzeit aus den spannenden und humorvollen Luise-Geschichten vorliest, ist das etwas ganz Besonderes: Ein LESICAL – die Kombination aus Lesung und Musical. Der Autor, Schauspieler und Sänger trägt nicht nur aus seinen Büchern vor, er spielt auch Theater und lässt Luise, ihre Freunde und alle anderen Figuren durch unterschiedliche Stimmen – wie bei einem Hörspiel – lebendig werden. 
Außerdem singt Sascha viele seiner Lieder, die zum Mitmachen einladen. Wie zum Beispiel das »Detektivspinnenlied«! Und wenn er in seinem Ohrwurm »Bücher sind spitze!« von der Lust am Lesen schwärmt, lassen sich alle gerne von der Begeisterung anstecken, denn nicht nur er selbst, auch die Detektivspinne ist eine Leseratte …
Und ganz nebenbei lernt man durch die Abenteuer jede Menge interessante Gartenbewohner und das Leben der Tiere und Pflanzen in den verschiedenen Jahreszeiten kennen.

ABGESAGT

20.00 Uhr / ca. 120 Min. / 12,50 € / Erwachsene und Jugendliche


Schauspiel-Lesung-Hörspiel und viel Gesang

Kommissar Engelmann

Die Super-Retro-Krimi-Leseshow

Sascha Gutzeit

Mit einem Aktenordner voller Kriminalfälle und seinen mörderischen Songs im Gepäck präsentiert SASCHA GUTZEIT sein nagelneues Bühnenprogramm und sorgt mit der »Super Retro Krimi Show« für Nervenkitzel und Nostalgie. Inspiriert von den Fernsehabenden bei seinen Großeltern, bei denen er als Knirps bis zum Sendeschluss die Spätfilme gucken durfte, nimmt der Schauspieler, Autor, Musiker und Komödiant das Publikum mit auf eine amüsante Reise in die Zeit, als die Telefone Wählscheiben haben und die Prilblumen an den Kacheln blühen.
Für die »Super Retro Krimi Show« schlüpft das Multitalent wieder in seine Paraderolle und zaubert in einer sensationellen Mischung aus Theaterlesung, Konzert und Live-Hörspiel den Charme alter Krimis auf die Bühne. Mit stimmgewaltigem Körpereinsatz LIEST und SPIELT Sascha Gutzeit aus den Polizeiakten seines 1970er-Jahre-Kommissars und SINGT vor, während und nach den Ermittlungen seine kriminellen Ohrwürmer! Er telefoniert mit sich selber, stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, hantiert mit gefährlichen Requisiten und schreitet als sein eigener Geräuschemacher zur Tat. Freuen Sie sich auf ein Krimi-Event, so heimelig wie ein TV-Abend in Omas und Opas Wohnzimmer, bei dem trotz dramatischer Ermittlungen die Lachmuskeln strapaziert werden. Bis zum Sendeschluss.